CODE OF ETHICS/PRACTICE

Die folgenden Grundsätze sind Bestandteil und Leitfaden unserer Arbeit bei der Yoga Academy.

Wir geben diese Lehren bewusst und mit Dankbarkeit, Freude und Demut weiter. In dem
Wissen, dass wir das Vehikel zur Weitergabe sind, nicht die Quelle.
Wir veröffentlichen diese Richtlinien in deutscher und in englischer Sprache.
Da wir in unseren eigenen Ausbildungen ebenfalls in beiden Sprachen ausgebildet wurden
und dies sehr schätzen.

Ich möchte mich an dieser Stelle persönlich bei meinen wunderbaren Le(e)(h)rern bedanken.
Denen, die mich auf diesem Weg begleitet haben. Und denen, die mich physisch, im
Geiste und spirituell immer begleiten werden und unterstützen. Mein tiefster Dank.
Ich danke dem Yoga. Den reinen Lehren, die seit Jahrtausenden in göttlicher Verbindung und Respekt
weitergeben werden.

Ein L(e)(h)rer öffnet die Türe. Hindurchgehen können nur und müssen wir selbst.
Jeder kann ein Lehrer sein. Namaste und Sat Nam.

Sie sind als Mensch, als spirituelles Wesen und als SchülerIn bei uns herzlich Willkommen! Egal, wie viel Zeit sie neben den Ausbildungswochenenden haben/investieren können, wie alt Sie sind, wie lange Sie Yoga praktizieren und kennen, welches Geschlecht sie haben, welche körperliche Statur, welche Religion, welche Herkunft, welche körperliche ‚Flexibilität‘.
Sie müssen nicht perfekt Deutsch sprechen und bei Einschränkungen egal welcher Art ist eine Teilnahme auch nicht zwingend ausgeschlossen.

• Maintain safe, neutral & stimulating environment for physical, mental & spiritual
development.

Gewährleistung eines neutralen, sicheren und stimulierenden Umfeldes für den
Yogapraktizierenden. Um eine bestmögliche Entwicklung und Förderung von Körper,
Geist und Seele zu unterstützen.

• Conduct yourself as a yoga teacher in a professional and conscientious manner.
Profesionelles und gewissenhaftes Auftreten und Verhalten als Yogalehrer.

• To manage his/her personal life with integrity, honesty & good health.
Continuing education for own personal and spiritual growth and development.
Daily personal practice of Yoga and Meditation.
Integrität, Ehrlichkeit und Gesundheit als eigene Lebensgrundsätze.
Regelmäßige Weiterbildung für inneres, persönliches Wachstum und eigene Entwicklung.
(Tägliche) eigene Yogapraxis.

• To establish & maintain appropriate professional relationships with students.
Etablierung und Aufrechterhaltung einer angemessenen, professionellen Lehrer/Schüler Beziehung.

• Acknowledge the limitations of own skills and scope of practice and where appropriate,
refer students to seek alternative instruction, advice, treatment or direction.
Anerkennung der eigenen Grenzen und Möglichkeiten. Ermutigung und aktive
Unterstützung eines Schülers, wenn wir erkennen können, dass er anderweitige Hilfe
benötigt, diese aufzusuchen.

• To show compassion when teaching.
Mitgefühl (zeigen) als Basis eines Lehrers.

• To be realistic in relaying the objectives & benefits of yoga.
Realistische Darstellung und Bezugnahme über die Vorteile und Ziele des Yoga.

• Encourage diversity by respecting all students regardless of age, physical limitations,
race, creed, gender, ethnicity, religion or sexual orientation.
Ermunterung und Förderung zu Offenheit, Vielfältigkeit und Verschiedenheit durch den
Respekt gegenüber allen Schülern. Gleich welcher Rasse, Religion, Überzeugung,
welchen Alters, Glaubens, Geschlechts, körperlicher Beeinträchtigung oder sexueller
Ausrichtung.

• Not to discriminate against any individual on the basis of gender, religion or sexual
orientation.
Achtung und Respekt der Freiheit, Würde und Persönlichkeit jedes Schülers. Keine
Diskriminierung aufgrund von Alter, Geschlecht, Rasse, sexueller Ausrichtung oder
Religion der Schüler.

• To establish & maintain a straightforward & fair system of fees for classes & courses.
Etablierung und Aufrechterhaltung eines direkten, klaren und fairen Preissystems für den
Yogaunterricht (Ausbildung, Gruppenstunden, Einzelstunden, Workshops, Business
Yoga).

• To maintain good relations with other schools of yoga & show respect to other yoga
instructors.
Aufrechterhaltung einer guten, respektvollen Beziehung und eines respektvollen Umgangs
mit anderen Yoga Intsructoren und Yogainstitutionen.

• To avoid sexual intimacy with students in class contexts. To avoid sexual harassment
under any circumstances.
Vermeidung von sexuellen Kontakten mit Schülern. Absolute Vermeidung von sexueller
Belästigung.

• To treat communication with students with professional respect and confidentiality.
Professioneller Respekt und Vertraulichkeit bei Gesprächen mit Schülern.

• To avoid soliciting the students of other instructors.
Vermeidung von Kontaktanbahnungen zu Schülern anderen Lehrer / Abwerbung.

• Respect of all Yoga traditions. Awareness that everything is Yoga. And not just our
interpretation is to be followed.
Respekt aller Yogatraditionen. In dem Bewusstsein, dass das Leben/Alles Yoga ist. Und nicht nur
unsere eigene Wahrnehmung und Interpretation ist die einzig mögliche.